von Staudinger & Partner

Home Bread

Projekt abgeschlossen

Projektpartner:

  • landwirtschaftliche Partner
  • Forstner Mühle
  • Bäckerei Reichl
  • Unimarkt

Projektinhalt:

  • Blühstreifen in den Getreidefeldern
  • Getreideanbau ohne Insektizide
  • Lebensraum für Nützlinge
  • Biodiversität und Artenvielfalt

Ausschließlich Blumenkorn Mehle mit geprüften Qualitätsstandards 

Nachhaltig und klimaschonend im gesamten Produktionsprozess 

Regionale Produktion und sehr kurze Transportwege zwischen Bauern, Mühle und Bäckerei 

Besonders lange Teigruhezeit für bessere Bekömmlichkeit, Frischhaltung und Geschmack 

Spezieller Dinkel-Sauerteig aus Blumenkorn Mehl 

Natürliche Zutaten aus österreichischer Herkunft und E-Nummern frei

 
Foto Quelle: https://www.reichlbrot.at/Unternehmen/News

Lebensmittelsicherheits-symposium

jährliche Veranstaltung

Jährliche Veranstaltung der GLi GmbH

Es erwarteten die Teilnehmer spannende Fachvorträge und anregende Diskussionen zu den Themen IFS, Lebensmittelhygiene, Lebensmittelrisiken, neue Technologien sowie neuartige Reststoffverwertung von renommierten Referenten aus dem In- und Ausland.

 

Schlachthof nach Tierwohl-Gründsätzen

Projekt abgeschlossen

Österreichs erster gläserner Schlachthof nach Tierwohl- Grundsätzen

Seit Jahren ist das Tierwohl eines der Grundsätze bei der Firma Hütthaler.

Der gläserne Schlachthof nach den Tierwohl-Kriterien wurde am 31. Jänner 2019 zum ersten Mal präsentiert.

Rund 14 Millionen Euro wurden in den Neubau des Schlachthofes samt Shop in Redlham, nur unweit des Firmensitzes in Schwanenstadt investiert. Das bei diesem Bau Pionierarbeit geleistet wurde, ist längst kein Geheimnis mehr. „Wir haben nichts von der Stange genommen, sondern alles dem Thema Tierwohl untergeordnet.“, erzählt Dr. Florian Hütthaler. Zusätzliches Know-how bei entsprechenden Betrieben in den Niederlanden, Deutschland und England wurde sich angeeignet. Detailfragen wie Materialien, Übergänge, Licht und Geräuschkulisse wurden in den letzten Monaten akribisch ausgearbeitet und letzten Endes umgesetzt.

 

Quelle: https://huetthaler.at/unternehmen/schlachthof-nach-tierwohl-grundsaetzen/

Hütthalers Hofkultur

Projekt abgeschlossen

Hütthalers Hofkultur glaubt daran, dass Qualität nicht nur eine Frage der perfekten Verarbeitung ist. Echte Qualität aus Österreich beginnt schon viel früher.

Deshalb habt Hütthaler das nachhaltige Tierwohl – Projekt hütthalers Hofkultur ins Leben gerufen, von der nicht nur die regionalen Landwirte, sondern auch die Tiere nachhaltig profitieren. Mit diesem Programm sind sie in Europa einzigartig und garantieren Tierwohl entlang der gesamten Wertschöpfungskette: beginnend beim Landwirt, über den Frächter und dem Schlachthof bis hin zur Verarbeitung und dem Handel. Denn nur, wenn eine optimale Basis für einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Tier geschaffen wird, kann auch eine höhere Qualität für die Fleisch-, Wurst-, und Schinkenprodukte garantiert werden.

Foto Quelle: Land OÖ, https://www.land-oberoesterreich.gv.at/188239.htm, Presseaussendung vom 19.04.2018